Zur Person und warum Coaching?

Langjährige Berufserfahrung in verschiedensten kaufmännischen Bereichen und die Zusammenarbeit mit vielen Menschen aus den unterschiedlichsten Nationalitäten hielten und halten mich flexibel
und vielseitig.

Das Reisen und lernen von Sprachen begleitet mich durch mein Leben und ermöglicht Einsicht in Kulturen und deren Menschen.
Neugierig auf andere Sichtweisen und neue Erkenntnisse betreffend Umgang mit Menschen in lösungsorientierter Zusammenarbeit, besuchte ich im Jahr 2003 ein Wochenendseminar für Coaching.

Die gewonnenen Erkenntnisse und die sich eröffnenden neuen Möglichkeiten faszinierten mich, liessen mich nicht los und führten mich schliesslich zuerst zur Weiterbildung zum dipl. Coach AGP gefolgt vom Coach/Supervisor BSO.

Mein Credo (Beratungskonzept) als Coach und Coach/Supervisor ist:
Ich arbeite systemisch, sinn-, prozess- und lösungsorientiert. Dabei ist mir wichtig, dass Kunden mit den ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen sich entwickeln können. Geprägt vom humanistischen und existenzanalytischen Menschenbild, begleite ich Menschen mit ihrem Anliegen auf Ihrem Weg. Meine Arbeit orientiert sich an den ethischen Richtlinien des BSO.

Meine Werte sind: Verständnis, Offenheit, Vertrauen und Verantwortung.

In regelmässigen Intervisionen tausche ich mich aus und überprüfe meine Arbeit.